Intention und Motivation dieses Blogs

Warum beginne ich diesen Blog, was beabsichtige ich damit?

Nun, dies hat für mich mehrere Gründe. 

Zum einen dient es mir selbst als eine Art öffentliches Tagebuch, in dem ich die Themen, die mich bewegen, offen erörtern und auch reflektieren kann. Aus diesem Grund bin ich auch sehr offen für Kommentare und auch anderweitiges Feedback. 

Zum anderen habe ich schlichtweg Freude daran, mein Wissen oder auch einige meiner Gedanken mit anderen teilen zu können. Es muss nicht jeder die Welt neu erfinden- wir können doch so viel voneinander lernen! Hier möchte ich auch Bezug nehmen auf zahlreiche andere Blogs und Websites, die mir selbst bereits viele neue Eindrücke, Werte und Einstellungen vermittelt haben. Ohne sie wäre ich heute nicht der Mensch, der ich eben aktuell bin. 

 

Aus diesem Grund möchte ich vor allem 2 Dinge teilen:

  • Themen, die generell mein Weltbild prägen und mich beschäftigen:
    Seien es nun aufkommende Trends wie der "100-Dinge Minimalismus", Lebensplanung und Zielemanagement oder auch Methoden, eigene Gewohnheiten zu ändern. 
    Ich bin in vielerlei Hinsicht interessiert und möchte die Themen hier in authentischer Art und Weise behandeln- was sicherlich die Diversität dieser Beiträge erhöht.
  • Selbsterarbeitete Unterlagen und weiterführende Informationen aus meinem Psychologiestudium: Hier können meine KommilitonInnen vielleicht die eine oder andere nützliche Übersicht finden. Auch Videos habe ich für die Zukunft geplant- man darf gespannt sein. 

Sollte jemand Fragen haben oder seine Meinung zu den Beiträgen kundtun wollen, so freue ich mich jederzeit über Kommentare. Auch für Themenvorschläge, Kritik und Lob bin ich gerne offen :-)

 

In diesem Sinne freue ich mich bereits auf einen interessanten, kurzweiligen und lebhaften Blog!

 

Auf eine gemeinsame Zukunft, 

 

Klaus

 

0 Kommentare