Computer/ Mac aufrüsten

Auch wenn's im Moment nicht ganz typisch für diesen Blog ist: 

Am PC oder Mac besteht häufig einiges an Effizienz-Potenzial- und das oft für (relativ) wenig Geld. 

 

Ich war mit meinem MacBook Pro 13" (Mitte 2012) eigentlich immer recht zufrieden- dennoch wirkte es manchmal etwas lahm und auch die zunehmende Temperaturentwicklung sprach nicht für sich. 

Der richtige "Kick" fehlte irgendwann einfach und auch die Effizienz beim täglichen Arbeiten ging flöten.

 

Was tun? Viel Geld in ein neues Modell stecken, oder selbst aufrüsten?
Ich habe mich für letzteres entschieden. 

 

Tipp: Der Einbau ist wirklich leicht und für Jedermann und Jederfrau zu bewerkstelligen.

Mit den verlinkten Anleitungen/ Videos nahezu ein Kinderspiel. 

Festplatte: SSD für Lautlosigkeit und Speed

Ich mach's mal kurz: 

 

Meine neue SSD-Festplatte: http://www.amazon.de/Samsung-MZ-7TE250BW-interne-metallic-silber/dp/B00E3W1726/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1452630351&sr=8-3&keywords=samsung+evo+840+256

 

Da es sich um ein mobiles Macbook handelt, reichen 250GB Speicher für mich vollkommen aus. 

Wohin mit der alten Festplatte? Ich hab' diese in eine externe Festplatte umfunktioniert und folgendes Gehäuse verwendet: http://www.amazon.de/ORICO-Externes-Festplattengehäuse-Werkzeuglose-Installation/dp/B00K4V9QW8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1452632459&sr=8-1&keywords=orico+festplattengehäuse

 

 

Bezüglich der Einbauanleitung hab' ich mich selbst an die Anleitung auf dieser Website und das dortige Video gehalten- auch Komponentenempfehlungen sind dort zu finden:

https://www.datenreise.de/apple-macbook-pro-ssd-einbauen/

 

Fazit: Lautlos und schnell- ein Traum. Beide Daumen hoch!

Arbeitsspeicher: Für viele offene Programme

Wozu mehr RAM? Vermutlich ist dies nicht für alle User gleichermaßen sinnvoll bzw. wichtig. 

Ich bin jemand, der gern gleichzeitig viele Programme offen hat. Ich will schnell zwischen diesen wechseln können und keine Zeit mit Wartezeiten beim Öffnen verschwenden. 

Wem's genauso geht: RAM aufrüsten. 

 

Mein neuer RAM: http://www.amazon.de/Samsung-Channel-DDR3-1600-SO-DIMM-PC3-12800S/dp/B005JNDF6Y

 

Zu Anleitung und Einbau möchte ich wieder auf die bereits oben angeführte Website verweisen:

http://www.datenreise.de/apple-macbook-pro-arbeitsspeicher-aufrusten/

 

Fazit: Endlich das, was ich immer wollte. Alles offen. Gleichzeitig. Schnell. Effizient. 

So gehört sich's!

Mehr Leistung- Gratis?

In meinem Fall bot sich eine Gelegenheit, mehr Leistung aus meinem MacBook Pro zu holen- und zwar GRATIS durch Lüfterreinigung. 

 

Leider finde ich das Video, das ich als Anleitung verwendet habe, nicht mehr- hier ist's aber auch einigermaßen verständlich beschrieben. Wichtig: Lüfterrad beim Reinigen festhalten- darf sich nicht durch Druckluft, etc. drehen. Ich hab' den Lüfter nicht mit Druckluft gereinigt, sondern komplett ausgebaut, sollte bei etwas handwerklichem Geschick kein Thema sein:

https://www.youtube.com/watch?v=hXf5fMn6IqY

 

 

Fazit: Für mich die größte Überraschung. Extreme Performancesteigerung, zudem leiser und kühler. 

Bei Notebooks, die auch mal auf der Couch verwendet werden, ein Geheimtipp, da auch noch gratis ;-)

Wichtig: Antistatik-Set

Bei allen Arbeiten an elektronischen Geräten lege ich jedem ein Antistatik-Set ans Herz. 

 

Preiswert und schützt unsere Geräte vor bösen Überraschungen- ich verwende dieses hier: 

http://www.amazon.de/Lindy-Antistatik-Erdungs--und-Reparatur-Set/dp/B000I2JX3A/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1452632232&sr=8-5&keywords=antistatik

Fazit

Geschwindigkeit. Effizienz. Lautlosigkeit.

 

Wer sich mit diesen Attributen identifizieren kann, sollte den Schritt der Mac- bzw. PC-Aufrüstung in Erwägung ziehen. Für ein gefühlt komplett neues MacBook Pro hab' ich hier etwa €300,- ausgegeben- 

ein richtiges Neugerät hätte mich ca. €1900,- gekostet. Zeitaufwand etwa 40min.

 

Wer also wie ich etwa €1600,- in weniger als einer Stunde "sparen" möchte, dem wünsche ich viel Erfolg beim Umbau und viel Freude mit dem neuen Power-Gerät!

 

Klaus

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Warner Castillo (Donnerstag, 02 Februar 2017 23:30)


    Somebody necessarily assist to make seriously articles I might state. That is the very first time I frequented your web page and up to now? I amazed with the research you made to create this actual publish incredible. Fantastic job!

  • #2

    Yuki Heins (Montag, 06 Februar 2017 01:28)


    I really love your blog.. Great colors & theme. Did you build this amazing site yourself? Please reply back as I'm attempting to create my own website and would like to find out where you got this from or exactly what the theme is called. Cheers!